Sie sind hier

Übungen

2014-04-04

Bei unserer zweiten Frühjahrsübung war die Übungsannahme: "Autounfall auf dem Fußweg zur Falzturn-Alm, eine vermisste Person." Am Übungsort angekommen, begann die Mannschaft des TLF, das absturzgefährdete Fahrzeug mittels Motorseilwinde zu sichern und den Brandschutz sicher zu stellen.

2014-03-28

Unser Übungszenario bei der ersten Frühjahrsübung hieß: "Waldbrand beim Seeberg, Nähe Schifffahrtswerft." Am Übungsort angekommen, brachte die Mannschaft des LF-A die Pumpe bei der Werft in Stellung, um eine Speisleitung zum TLF zu legen.

2013-11-08

Übungsannahme war heute: "Verunfallter Rodler auf der Rodelbahn." Vor Ort angekommen, musste die Mannschaft des LF feststellen, dass sich der Verunglückte in sehr steilem Gelände befand.

2013-10-24

"Brand in der Tiefgarage beim Rosenegger, mehrere vermisste Personen." So lautete die Übungsannahme unserer heutigen Feuerwehrprobe. Die FF Pertisau rückte mit dem TLF aus und ein ATS-Trupp startete umgehend die Bergung der vermissten Personen.

2013-10-18

Die Übungsannahme unserer heutigen Herbstübung hatte es in sich: "Brennendes Fahrzeug beim Fussballplatz, mehrere vermisste Personen." Mit beiden Fahrzeugen rasch am Übungsort angekommen, wurde sofort das brennende Fahrzeug mittels Feuerlöscher gelöscht.

2013-10-11

Unsere dritte Herbstübung führte uns heute in die Karwendeltäler. Übungsannahme war: "Brand in der Sommerhütte gegenüber vom Alpengasthof Falzturn, eine vermisste Person." Die FF Pertisau rückte mit beiden Fahrzeugen aus und war trotz winterlicher Verhältnisse rasch am Übungsort angekommen.

2013-10-04

"Eingeklemmte Person in Holzstapel bei der Winterstube." So lautete die Übungsannahme unserer zweiten Herbstübung. Vor Ort angekommen, wurde der Platz ausgeleuchtet und die Lage erkundet.

2013-09-27

Bei unserer ersten Herbstübung hieß die Übungsannahme: "Brand beim Gemeinde-Bauhof in Pertisau, TLF und LF werden benötigt." Beim Übungsobjekt angekommen, nahm die Mannschaft des TLF zwei B-Angriffe vor und brachte den Wasserwerfer in Stellung, um das angrenzende Hotel zu schützen und die brennen

2013-08-01

Bei unserer heutigen Sommerübung kam ein neues Gerät der FF Pertisau erstmals zum Einsatz. Der faltbare Löschwasserbehälter fasst 5000 Liter und hat einen Durchmesser von 3,25 Metern. Er besteht aus beidseitig beschichtetem Polyestergewebe und richtet sich beim Befüllen selbst auf.

2013-05-02

Unsere heutige Übungsannahme lautete: "Brand in der Garage beim Sportzentrum." Das Szenario gestaltete sich schnell als schwierig, da mehrere Hydranten, die in der Nähe des Übungsobjekts liegen, ausgefallen waren.

Seiten